In unserer schnelllebigen Zeit mit den widersprüchlichsten Modeerscheinungen auf allen Gebieten des Lebens finden wir als katholischer Kindergarten eine verbindliche Orientierung an Jesus Christus.

Jesu Sicht des Menschen und seine Umgangsweisen sollen Maßstab sein für unsere Einstellung und unser Handeln.

Auf dem Hintergrund des christlichen Menschenbildes versuchen wir, jedes Kind in seiner Einmaligkeit und Originalität mit Liebe und Verständnis anzunehmen.

Durch eine ganzheitliche Förderung seiner körperlichen, seelischen, geistigen und sozialen Bedürfnisse wird die Grundlage zu einer guten Persönlichkeitsentwicklung gelegt.

Es ist uns stets wichtig, der zunehmenden Fähigkeit des Kindes zu Selbstbestimmung und Selbständigkeit Rechnung zu tragen, indem es immer mehr Möglichkeiten bekommt zu seiner individuellen Persönlichkeitsentfaltung und einer wertgebundenen Verwirklichung seiner Freiheit.

Dabei wollen wir die aktuelle Zeitsituation möglichst wach wahrnehmen, indem wir besonders die jeweiligen Entwicklungsbedingungen der uns anvertrauten Kinder zu berücksichtigen versuchen.

(Leitbild der katholischen Kindertagesstätten in der Diözese Regensburg. Hrsg. Caritasverband, Regensburg, S. 4)

 

zurück zur Übersicht